KV_SoftwareOverview

Geräteerkennung – HiDiscovery

HiDiscovery – Ausgangspunkt für die Konfiguration von Hirschmann™-Geräten

Device_Discovery_HiDiscovery_small

Hirschmann™-Produkte werden ohne Standard-IP-Adresse ausgeliefert. Damit ist gewährleistet, dass es keine IP-Adressenkonflikte geben kann, die zu Störungen im Netzwerk führen.

Üblicherweise wird eine IP-Adresse auf einem Gerät über die serielle Schnittstelle konfiguriert. Aber nicht immer ist das richtige serielle Kabel zur Hand. Hier kommt HiDiscovery ins Spiel.

HiDiscovery erkennt alle Hirschmann™-Geräte in einem LAN, selbst wenn sie keine IP-Adresse haben. Mit der Schaltfläche „Signal“ aktivieren Sie die LEDs eines Geräts und können so erkennen, mit welchem Gerät Sie kommunizieren. Zudem können Sie dem Gerät direkt über die Ethernet-Verbindung eine IP-Adresse zuweisen.

HiDiscovery unterstützt Sie sogar bei der Fehlersuche, denn Geräte mit doppelt vergebener IP-Adresse werden optisch hervorgehoben.

Die Anwendung HiDiscovery ist kostenlos.

Hauptfunktionen:

  • Zuweisung von IP-Adressen zu Geräten direkt über das LAN
  • Aktivierung der Geräte-LED informiert darüber, mit welchem Gerät kommuniziert wird
  • Ping-Diagnose, Telnet-Protokoll oder öffnen der Benutzeroberfläche mit nur einem Klick
  • Erkennung von doppelt vergebenen IP-Adressen auf Hirschmann™-Geräten

Die Software-Pakete können direkt vom Download-Bereich des jeweiligen Produkts im eCatalog heruntergeladen werden.